success stories

Erfolgsgeschichten

success stories slogan

So impressive how the biggest Designer left Middle East and switched their production to Eastern Europe. If you look at the label, do not be surprised if you read “made in Bulgaria”. I have heard, that Bulgaria started again to produce items for the biggest world brands since 2012. Thus, the brave Bulgarian tailors stood against 12 million Chinese who work in this sphere…

I wish so much to expand my tailoring business in Eastern Europe as well. The taxes and labor costs there are extremely low. Furthermore, if I find an Eastern European producer, I would not need to wait for the goods to be delivered in 10 weeks like the case of goods from Asia. Additionally, a friend of mine told me that the country, as an young European country, is very friendly for launching a new business, without any complicated bureaucratical norms. Is that true?

woman question
man idea 2

Mein Liebe, ich würde Dir Bulgarien besonders empfehlen. Als Bulgarien ab 2007 in die EU eintrat, haben so viele Unternehmen ihre Produktionszentren dort ausgelagert. Die Lieferzeiten sind nur eine Frage von Tagen. Darüber hinaus kannst Du die Qualität gut überwachen, da Bulgarien ein EU-Land ist und dieselben Qualitätsrichtlinien wie jedes anderes EU-Land unterliegt.

Ich habe gehört, dass weltberühmte Modemarken China, Bangladesch und Pakistan durch Bulgarien ersetzen. Die geografische Lage ist wichtig, da sie den Endpreis des Artikels beeinflusst. Der Nahe Osten steht derzeit vor vielen Problemen. China wurde zu einem teuren Reiseziel, weil dieses Land sehr weit von Europa entfernt liegt. Die politische Situation in Bangladesch ist sehr kompliziert. Darüber hinaus haben sich die Arbeitsbedingungen in diesen Ländern stark verändert.

Die Flexibilität der bulgarischen Schneiderfirmen und die technologischen Fähigkeiten tragen auch dazu bei, dass dieses Land Unternehmen aus Italien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, England und anderen Ländern anzieht.

Nach offiziellen Angaben ist Bulgarien der größte Hersteller von Kleidung für den griechischen Markt. Bulgarien bedient praktisch alle großen europäischen Kunden, die entweder Online-Händler sind oder ihre eigenen Einzelhandelsketten haben. Über die Hälfte der in Bulgarien hergestellten Artikel wird in Italien, Deutschland und Griechenland verkauft.

 Wirklich!?
Das ist ziemlich beeindruckend.
Aber ich habe gedacht, dass das bulgarische und das italienische Durchschnittsgehalt ziemlich ähnlich sind. Kennst Du statistische Zahlen über die Branche?

woman check phone
Man simple 2

Nein, meine Liebe, die End- / Verkaufspreise der Artikel entsprechen die in Italien. Das Durchschnittsgehalt in Bulgarien liegt jedoch bei rund 200 EUR, während das in Italien dreimal höher ist. Letzteres gilt für rund 120.000 Beschäftigte in diesem Sektor. Es gibt fast viertausend kleine Unternehmen, die jeweils bis zu 20 Mitarbeiter beschäftigen. Der Sektor verzeichnete 2013 jedoch einen Anstieg um 18% und der Export erreichte 1,8 Mrd. EUR.

Ah, toll. Aber wie kann ich mit der Erweiterung meines Geschäftes anfangen? Leider kenne ich dort niemanden. Ich spreche entweder die Landessprache, noch kenne ich die Gesetzgebung?  

girl laptop 1
man b2b

I know the optimal partner for you. As an young and enthusiastic team of Bulgarians, who lived many years abroad, they know different cultures and are able to support and accompany you in your way to establishing your business there. Their name is B2B – Your Business to Bulgaria, a new branch of Torsion Motors Ltd. – a company for renewable energy. You can contact them through the contact form on the next page. They would be happy to help you in establishing your presence in Bulgaria and connect you with the right partner according to your demand.

rocket 1

Erweitern Sie Ihr Geschäft in aller Ruhe

Write your success stories with us!

de_DEDE